Menü Menü

Tornos Research Center

Nach zahlreichen Jahren punktueller Zusammenarbeit über das Institut TT-Novatech haben sich Tornos und die Ingenieurschule HE-Arc in St-Imier entschieden, das Tornos Research Center (TRC) zu gründen und damit einen weiteren Schritt in ihrer bereits engen Zusammenarbeit zu machen. Diese strategische Zusammenarbeit zwischen der Fachhochschule und Tornos hat seit Anfang 2011 rund 30 Kilometer von Moutier entfernt in den Räumlichkeiten des Parc Technologique in St-Imier Gestalt angenommen.

Die Ziele dieser Partnerschaft sind klar: Wir möchten den Zugang zu unseren Maschinen und deren Verwendung erleichtern, sie dank adäquater und insbesondere unserem Aktivitätsbereich angepasster Technologien leistungsstärker machen. Langfristige Schwerpunkte werden mechanisches Design, Bearbeitungsvorgänge, fortgeschrittene Kontrolle und Mechatronik sowie Modellierung und Simulation sein. Mit dem TRC gleisen wir unsere Zukunft auf, denn in unserem Aktivitätsbereich gibt es noch zahlreiche Herausforderungen zu meistern. Wir sind überzeugt, dass wir durch das Zusammenlegen unserer Erfahrung und den jungen und kreativen Ideen der HE-Arc-Studenten Lösungen mit Spitzentechnologien entwickeln und somit gegenüber unseren Kunden wettbewerbsfähig bleiben können. Beim mechanischen Design konzentriert sich die Zusammenarbeit insbesondere auf die Entwicklung von Simulationsmodellen. Diese digitalen Hilfsmittel spielen eine wichtige Rolle bei der Optimierung des statischen, dynamischen oder thermischen Verhaltens von Strukturen.

Testmaschinen werden verwendet, um die Bearbeitungsbedingungen zu untersuchen. Für diesen Messtyp gibt es zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten zur Steigerung der Produktivität, zur Vereinfachung des Einrichtungsvorgangs oder aber für die Analyse des Maschinenzustands.