Menü Menü

News

Moutier, 09/11/2018

Tornos, Schweiz, Shanghai und China – «Turning Together»

Tornos hat am Mittwoch das neue Customer Center in Shanghai offiziell eingeweiht. An der Feier nahmen zahlreiche Persönlichkeiten aus der Welt der Werkzeugmaschinen teil. Das neue Customer Center ist ein wichtiges Element in der Strategie der Gruppe in China. Tornos wird dadurch noch besser für die eigenen Kunden da sein können.

Die gestrige Einweihungsfeier für das neue Customer Center Shanghai stand unter dem Motto «Turning Together», das deutlich machen soll, dass vier «Powerhouses» – Tornos, die Schweiz, Shanghai und China – den Weg in die Zukunft entschlossen gemeinsam beschreiten wollen.

Das neue Customer Center Shanghai ist für die Gruppe mehr als nur ein weiterer Standort. Es ist eine zentrale Anlaufstelle, an die sich Kunden aus ganz China (und darüber hinaus) bei Anliegen rund um die Maschinen, Software und Services wenden können. Auch wenn es um Anwendungsexpertise in den vier wesentlichen Marktsegmenten Automobilbau, Medizin- und Dentaltechnik, Elektronik und Mikromechanik oder um Schulungen geht, ist das Customer Center der richtige Ort. Zudem wird es die Kunden vor allem mit der Tornos-Software TISIS beim Übergang zur Industrie 4.0 (Digitalisierung) unterstützen. Das Customer Center selbst ist zwar neu, aber Tornos ist kein Neuling in China. Das Unternehmen hat die erste Niederlassung in Shanghai 2004 eröffnet und in diesem Jahr das fünfjährige Bestehen des Werks in Xi’an gefeiert. Das neue Customer Center Shanghai bringt Tornos noch näher an die Kunden heran und leistet einen wichtigen Beitrag zu einer Säule der geschäftlichen Strategie der Gruppe: der Internationalisierung.

Im Rahmen dieser Strategie erhöht Tornos auch die eigene Flexibilität – durch Innovation und Stärkung der operativen Erstklassigkeit. Tornos verfolgt den Ansatz, einzigartige Lösungen für bestimmte Marktsegmente anzubieten. In China hat sich dieser Ansatz bereits bewährt, und das neue Customer Center wird das Leistungsangebot der Gruppe nochmals erweitern.

Brandneue Produkte für den Markt

Eine der Maschinen, die in Shanghai vorgestellt wurden, war die neue Swiss DT 26 S. Sie ist speziell für den chinesischen und asiatischen Markt konzipiert und zeichnet sich durch ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis aus.

Die Maschine ist nicht nur bereit für Industrie 4.0, sondern vereint in sich ausserdem alle aktuellen Technologien und sucht mit ihrem modularen Bearbeitungsbereich ihresgleichen. Wie jede Maschine von Tornos ist auch sie bediener- und wartungsfreundlich sowie gut zugänglich.

Die Maschine, deren offizieller Marktstart in den nächsten Wochen erfolgen wird, hat bei Kunden in der Region sehr grossen Anklang gefunden. Diese am Produktionsstandort Xi’an gefertigte Einsteigermaschine erfüllt die Bedürfnisse von Kunden auf ideale Weise und unterstützt die Strategie von Tornos, indem sie auf das Herz des chinesischen Marktes abzielt. Die Besucher konnten ausserdem die MultiSwiss 8x26 und die MultiSwiss 6x16 sehen, die wegen ihrer Leistung sowohl im Automobilbau als auch in der Medizin- und Dentaltechnik geschätzt wird. Eine EvoDECO 16 konnte bei der Bearbeitung eines Dentalimplantats ihre aussergewöhnliche Produktivität unter Beweis stellen, während eine SwissNano bei der Bearbeitung von Mikrokomponenten mit höchster Stabilität ihr Können zeigte.

Gezeigt wurde mit der Swiss GT 26 mit B-Achse eine weitere Maschine der Einsteigerklasse, die dank ihrer B-Achse auch komplexeste Teile für den Markt mühelos bearbeiten kann.

An der Einweihungsfeier nahmen rund 100 Personen teil, die das neue Customer Center Shanghai auch besichtigten. Bei einem Tag der offenen Tür am Donnerstag, dem 8. November, haben die Besucher Gelegenheit gehabt, Tornos aus einer ganz neuen Perspektive kennenzulernen. Das Customer Center ist ein deutliches Signal für das klare Bekenntnis von Tornos zu diesem Markt und den Kunden. Tornos, die Schweiz, Shanghai und China – eng verbunden Seite an Seite: «Turning Together» in Richtung Zukunft.

An der offiziellen Feier nahmen zahlreiche Persönlichkeiten aus der Welt der Werkzeugmaschinen teil, darunter Walter Fust, Mitglied des Verwaltungsrates von Tornos, Bruno Allemand, Head of Sales & Marketing bei Tornos, Michael Hauser, CEO von Tornos, Xilin Shan, General Manager Greater China Tornos, sowie Hao Zhang, Vice General Manager Shanghai Waigaoqiao Free Trade Zone Group.