Menü

News

Moutier, 15/03/2022

Vorstellung der neuen SwissNano 10 auf der SIAMS 2022

Während der SIAMS, die vom 5. bis 8. April im Forum de l'Arc Jurassien in Moutier, Schweiz, stattfindet, wird Tornos wieder einmal die Karte der Nähe und Flexibilität ausspielen, indem es den Gästen den Besuch des Tornos-Standes im Herzen der Messe und des Tornos-Showrooms, der nur einen Steinwurf von der Ausstellung entfernt ist, leicht macht. Die SIAMS ist für Tornos die perfekte Gelegenheit, Vergangenheit und Zukunft, Tradition und Innovation miteinander zu verbinden und eine Vorschau auf seine brandneue Maschine SwissNano 10 zu geben.

Die SIAMS ist eine wichtige Veranstaltung in der Mikrotechnikbranche, die Besucherinnen und Besucher weit über die Grenzen der Region Jura Arc hinaus anzieht. Dieses Jahr findet sie vom 5. bis 8. April 2022 im Forum de l'Arc in Moutier statt. Während die SIAMS 2021 aufgrund der COVID-19-Pandemie eine virtuelle Veranstaltung war, freuen sich die Organisatoren und Aussteller darauf, die Gäste der SIAMS 2022 persönlich und vor Ort zu begrüßen. Die Veranstaltung ist ein Muss für Tornos.

Um den Besucherinnen und Besuchern die Möglichkeit zu geben, gleichzeitig mit der SIAMS ihren brandneuen Ausstellungsraum mit der gesamten Palette an Tornos-Maschinen zu besuchen, hat sich Tornos aus Moutier wie schon bei der EMO Milano 2021 für eine einzigartige Veranstaltung entschieden. Das Konzept von Tornos für die SIAMS 2022 - mit einem Stand im Zentrum der SIAMS und der Möglichkeit den Showroom in der Nähe der Mikrotechnik-Ausstellung zu besuchen - hat sich in Italien bewährt. Dieser Ansatz wird zweifellos die SIAMS-Besucher ansprechen, die diesen Tapetenwechsel schätzen werden, insbesondere die Möglichkeit auf dem Weg historische Meilensteine der Werkzeugmaschinenindustrie wiederzuentdecken. Für Tornos bietet die SIAMS die Gelegenheit, sich daran zu erinnern, dass die moderne Drehtechnik genau im Herzen des Unternehmens begann, wo Nicolas Junker 1890, also vor 131 Jahren, seinen ersten Drehautomaten baute und auf den Markt brachte.

Die Besucher des Tornos-Standes auf der SIAMS 2022 haben die Möglichkeit, das stolze Erbe von Tornos zu erkunden, von der Gründung bis hin zu dem, was daraus geworden ist: ein florierendes internationales Unternehmen, dessen operative Exzellenz sich ständig weiterentwickelt. Von Umstrukturierungen bis hin zu Fusionen hat es viele Entwicklungen gegeben, die zu einer Reihe von Meilensteinen geführt haben.

Zu den größten Erfolgen von Tornos gehört die SwissNano - der Spezialist für Mikro- und Nanopräzision. Die SwissNano ist ein Präzisionsjuwel, das mit seinem Design und seiner Ergonomie immer wieder Hersteller aus den verschiedensten Branchen überrascht und fasziniert. Ihre Präzision macht die SwissNano zu einer der beliebtesten Maschinen in der Uhrenindustrie, aber sie eignet sich auch besonders gut für viele andere Marktsegmente, wie z.B. die Medizin- und Dentalbranche.

Effizient, extrem flexibel und kraftvoll ergonomisch

Genau wie Tornos entwickelt sich die SwissNano weiter und wird zum Erfolgsmotor für alle die es wagen anders zu sein. Spezialisiert auf Mikro- und Nanopräzision, steigert die brandneue SwissNano 10 die Produktivität um mindestens 40 Prozent. Trotz ihrer geringen Größe schreckt die SwisssNano selbst vor den schwierigsten Herausforderungen nicht zurück. Die SwissNano kann jetzt Teile mit einer Länge von bis zu 100 mm bearbeiten und ist damit die ideale Lösung für jede Werkstatt, die ihre Produktivität und Effizienz steigern will. Trotz des integrierten Späneförderers benötigt sie nur wenig Platz, da er unter dem Stangenlader platziert wurde. Dies ist eine angepasste Lösung, die auch auf engem Raum ein optimales Management ermöglicht. Außerdem ist die SwissNano dank ihres geringen Stromverbrauchs eine besonders energieeffiziente Maschine.

Alle SwissNano-Maschinen wurden für die Herstellung kleiner Teile entwickelt, die eine sehr hohe Präzision erfordern. Die Kinematik der Maschinen ermöglicht es, eine große Anzahl von Uhrwerksteilen zu produzieren, von einfachen bis hin zu komplexen Teilen, wie z.B. Wälzfräsen von Zahnrädern, mit ausgezeichneter Oberflächengüte. Die Kompetenz der SwissNano beschränkt sich allerdings nicht nur auf die Uhrenindustrie, sondern umfasst alle Arten von Teilen, die extreme Qualität und Präzision erfordern. Die kinematische Struktur der SwissNano ist auf Ausgewogenheit ausgelegt und ihr vorbildliches Wärmemanagement ermöglicht ein sehr schnelles Aufwärmen.

Neben der SwissNano 4 und der SwissNano 7 ergänzt und erweitert die brandneue SwissNano 10 das Sortiment. Sie wird am 5. April am Tornos-Stand auf der SIAMS vorgestellt, dem idealen Ort für ein solches Schmuckstück, das bald zur Lieblingsmaschine jeder modernen Dreherei werden wird.